Darum ist ÜBERKINGER jetzt anders

Zahlen belegen deutlich, dass die Marke ÜBERKINGER in der jüngsten Vergangenheit leider nicht genügend Verbraucher überzeugen konnte. Wir waren zu einer Umstellung der Quelle gezwungen, weil ÜBERKINGER die letzten Jahre Umsatzverluste von jährlich ca. 10 % hinnehmen musste. Um neue Konsumenten zu gewinnen, waren konkrete Anpassungen an die Bedürfnisse von Mineralwasserkunden unumgänglich. Darüber hinaus liegt uns natürlich auch das Wohl unserer jüngsten Kunden am Herzen. Durch die extrem hohe Mineralisierung eignete sich ÜBERKINGER nicht dauerhaft für Kinder unter sieben Jahren. Mit der Umstellung auf die neue Quelle ist ÜBERKINGER nun auch zur Zubereitung von Babynahrung geeignet. Eine ÜBERKINGER-Version ohne Kohlensäure war mit der bisherigen hohen Mineralisierung ebenfalls nicht möglich. Diesem seit Jahren anhaltenden Trend konnten und wollten wir uns nicht widersetzen. Die Geschäftsleitung der IQ 4 YOU GmbH hat aktuell die Verantwortung für ca. 65 Mitarbeiter. Nur einfach das Design und das Marketing für ÜBERKINGER zu ändern war uns zu wenig. Dies wurde in den letzten 10 Jahren mehrfach, leider erfolglos, versucht. Geendet hat das 2010 mit der Ausgliederung aus der MinAG und der Insolvenz der neuen „Investoren“ im Jahre 2012. ÜBERKINGER ist auch nach der Umstellung der Quelle ein charakterstarkes Mineralwasser. Es ist ein „richtiges“ Mineralwasser und hebt sich deutlich von den vielen geschmacklich flachen Mineralwässern im Markt ab. Allen Kunden, die mehr Natrium im Wasser haben wollen, empfehlen wir unser Heilwasser ADELHEIDQUELLE, das mit seinem hohen Mineralgehalt die ideale Alternative zum „alten“ ÜBERKINGER darstellt.

 

Bad Überkingen, August 2013

Christian Becker                    Klaus Wortmann
Geschäftsführer                    Gesamtverkaufsleiter / Prokurist

 

Weiter zu   ÜBERKINGER   MINERALWASSER   SPORT   NEUE PRODUKTE   GASTRONOMIE   UNTERNEHMEN